Bebauungsplan "Gewerbepark Erlensee"
Spatenstich für das europäische Schulungszentrum der Firma Honda
Bauschild Fa. Honda
Marie-Curie-Str., Baustelle des Honda Schulungszentrums
Marie-Curie-Straße, Ansicht von Nord-Westen
Kreuzung Marie-Curie/Max-Plank Straße, Ansicht von Nord-Westen
Schlüsselübergabe für das europäische Schulungszentrum der Fa. Honda
Der Empfangsbereich des neuen Schulungszentrums
Erlensee "Gewerbepark"
Gemeinde
Die Gemeinde Erlensee mit den Ortsteilen Rückingen und Langendiebach hat ca. 13.000 Einwohner.

Lage/Verkehrsanbindung
Erlensee liegt im Rhein-Main-Gebiet in unmittelbarer Nähe der Kreisstadt Hanau, ca. 25 km östlich von Frankfurt entfernt. Die A45 und A66, das Hanauer Kreuz und das Langenselbolder Dreieck sind direkt an Erlensee angeschlossen. Der Flughafen Rhein-Main ist in ca. 40 Minuten zu erreichen. Nächstgelegener Eisenbahnanschluss ist der Hauptbahnhof Hanau (ICE-Bahnhof).

Baugebiet
Das 30 ha große Gewerbegebiet befindet sich in Ortsrandlage direkt an der A45 und verfügt über eine eigene Ausfahrt. Es ist daher ideal zur Ansiedlung von Produktion, Logistik und Dienstleistung. Es werden Einzelflächen ab 1.500 qm angeboten. Der Preis liegt bei ca. 95 €/qm.

Wirtschaft/Infrastruktur
In Erlensee finden sich alle Einrichtungen des täglichen Bedars. Es gibt 7 Kindergärten, 3 Grundschulen und eine Gesamtschule. Ein Hortplatz wird in drei kommunalen Kitas angeboten. Über 80 Vereine für die unterschiedlichsten Interessen, Kulturveranstaltungen (Theater, Konzerte, Lesungen usw.), ein Hallenbad, zwei Mehrzweckhallen, ein Bürgerhaus, die "Wasserburg" mit Heimatmuseum, Gemeindebücherei sowie das Sportzentrum bieten ein breites Angebot für Familie, Kultur und Bildung.
Dokumente
bplankonzept_Erlensee.pdf
bplantext_Erlensee.pdf
Website der Gemeinde
www.erlensee.de
Standort
Auf Karte zeigen
Leistung
user
password
key