Fundstelle der Archäolgoischen Untersuchungen
Die Stichstraße ist fertig gepflastert
Stichstraße mit Fußweg
Neuberg "Erweiterung Limes III"
Gemeinde

Die Gemeinde Neuberg, Main-Kinzig-Kreis, mit ca. 5.800 Einwohnern besteht aus den Ortsteilen Ravolzhausen und Rüdigheim.

Lage/Verkehrsanbindung

Neuberg liegt unweit des Rhein-Main-Ballungsgebietes und grenzt im Norden an die Ausläufer des Vogelsberges. Die Höhenlage der Gemeinde liegt zwischen 122 m NN im Süden und 196 m NN im Norden. Die Entfernung zu den nächsten größeren Städten beträgt ca. 10 km nach Hanau und ca. 30 km nach Frankfurt am Main. Autobahnanschluss A45 (Anschlussstelle "Langenselbold - West"), z. Zt. nur Auffahrt in nördlicher und Abfahrt aus südlicher Richtung möglich. Autobahnanschluss A66 (Anschlussstelle "Langenselbolder Dreieck") von dort über A45 Richtung Gießen/Dortmund zur Anschlussstelle "Langenselbold - West". ÖPNV: Bahnhöfe in Langenselbold und Bruchköbel (jeweils ca. 6 km); Linienbusverbindungen nach Hanau. 

Baugebiet


Das Baugebiet "Limes III Erweiterung" liegt zwischen den Ortsteilen Rüdigheim und Ravolzhausen. Das Neubaugebiet "Limes III" mit einer Fläche von rund 5,35 ha und 60 Bauplätzen wurde um weitere 10 Bauplätze erweitert.

Wirtschaft/Infrastruktur


Neuberg verfügt über alle Geschäfte, die zur Deckung des täglichen Bedarfes benötigt werden. In der Gemeinde stehen 3 Kindergärten und eine Grundschule zur Verfügung
Website der Gemeinde
www.neuberg.de
Projektpartner
SPAU Archäologische Untersuchungen 
Vermessungsbüro Schütz+Vollmer 
Ernst Aulbach Bauunternehmung
Posselt & Zickgraf Prospektionen
Warning Gartenbau
Leistung
user
password
key